Hatha Yoga

It’s not your history but your presence on your mat that matters. (Patthabi Jois)

Yoga ist eine Kunst, eine Wissenschaft und eine Philosophie

......... vorallem aber wünschen wir uns, dass jeder aus den Unterrichtsstunden das mitnehmen kann, was zu ihm passt.

 

Hatha-Yoga ist wohl eine der ursprünglichsten und traditionsreichsten Übungsweisen, die den Menschen in seinen Fähigkeiten stärkt und ihm Entwicklungsraum für die Vielfalt des Lebens gibt. Auch wenn die körperorientierte Asanapraxis im Vordergrund steht, allein entscheidend ist die innere Haltung mit der wir praktizieren, es ist die Intention, warum wir üben: sich auspendeln im Spiel der Gegensätze zwischen Präzision und Freiheit, zwischen Kraft und Flexibilität, zwischen Konzentration und Entspannung. Das erst macht unsere Praxis zu Yoga.


Yoga - Der Verstand verneigt sich vor dem Herzen

Bei uns gibt es weder Wettbewerb noch Leistungsdenken, doch legen wir beim Üben viel Wert auf eine exakte und zugleich gesunde Ausrichtung des Körpers.

 

In unseren Yogastunden vereinen sich ruhig fokussierte mit kraftvoll dynamischen Übungssequenzen. Verspannungen können sich lösen, Beständigkeit, Ausdauer und Flexibilität sich entwickeln. Eine zentrale Rolle für den Ausgleich von Ruhe und Dynamik spielt der Atem. Wir praktizieren regelmäßig Pranayama, eine Atempraxis, die uns die Erfahrung von Verbundenheit schenkt. Jede Unterrichtsstunde schließt mit einer Entspannungseinheit und/oder einer Meditation – was bleibt ist: INSPIRATION IN BEWEGUNG 

Enjoy your pracice

Klassischer Hatha-Yoga Stundenablauf

  • Anfangsentspannung und Meditation
  • Vorbereitende Übungen
  • Pranayama (Atempraxis)
  • Energielenkende Methoden (Mudras und Bandhas)
  • Vinyasa (dynamisches Üben mit exakter Atemführung)
  • Surya Namaskar (Sonnengruß)
  • Asanas (Körperhaltungen) u.a. auf der Grundlage der Rishikesh-Reihe
  • Tiefenentspannung und Meditation