Corona

"Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten." Siddhartha Gautama Buddha

Aktuelle Änderungen der Coronaverordnungen
Stand  Januar 2022 könnt ihr nachstehend gerne nachlesen:

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen: Baden-Württemberg.de (baden-wuerttemberg.de)

Bitte beachten: Für Yogaschulen gilt aktuell die 2G+ Regel in ganz Baden-Württemberg. Für deinen Besuch bei uns, bringe deshalb einen entsprechenden Nachweis mit. Wenn deine Vollimmunisierung nicht länger als 3 Monate zurückliegt oder du bereits deine Auffrischungsimpfung hattest, benötigst du keinen zusätzlichen Test. Das Gleiche gilt für eine Genesung, die nachweislich höchstens 3 Monate her ist. Ansonsten hast du auch die Möglichkeit einen Selbsttest mitzubringen und dich vor Ort zu testen.

 

 

Hygieneplan

Für den Yogaunterricht in der Seemühle wird die Umsetzung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen im Einzelnen wie folgt aussehen:

  1. Außerhalb des Yogaraumes bitten wir euch auf mindestens 1,5 m Abstand zu achten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen
    (FFP2 oder vergleichbar).  Ansammlungen im Haus, insbesondere im Eingangs- und Toilettenbereich, sind unbedingt zu vermeiden.
  2. Im Yogaraum selbst darf auf den Mund-Nasen-Schutz verzichtet werden, sobald ihr euren Platz auf auf der Matte eingenommen habt. Wir halten gebührenden Abstand zueinander. Wir verzichten auf das Händeschütteln. Achtet bitte auf die Hust- und Niesetikette (Ellenbogen - Beuge).
  3. Hinweis für alle aufeinanderfolgenden Yogagruppen: Der Übungsraum darf erst betreten werden, wenn die vorangegangene Gruppe den Raum vollständig verlassen hat. Im Hinblick auf die allgemeinen Abstandsregeln, wartet deshalb bei gutem Wetter bitte vor der Seemühle oder verteilt euch mit Abstand entsprechend im Erdgeschoss und 1. OG bis der Übungsraum frei ist.
    Grundsätzlich gilt, dass der Zutritt in die Yogaschule erst 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn möglich ist.
  4. Handhygiene und Desinfektion wird für euch im Vorraum bereitgestellt. Alle genutzten Flächen werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Der Übungsraum ist mit einem ein Luftfiltergerät ausgestattet und wird zusätzlich während des Unterrichts regelmäßig gelüftet.
  5. Wenn möglich, nutzt für den Yogaunterricht eigene Matten, Decken und Hilfsmittel. Das von uns bereit gestellte Equipement muss nach Benutzung desinfiziert werden.
  6. Bitte bringt eigene Getränke mit, da wir derzeit weder Tee noch Wasser zur Verfügung stellen.
  7. Bleibt bei Erkältungssymptomen unbedingt zu Hause bis diese ärztlich abgeklärt sind.
  8. Wir beginnen wie immer pünktlich. Nach Unterrichtsbeginn darf der Übungsraum nicht mehr betreten werden.
  9. Alle anwesenden Teilnehmer müssen in jeder Stunde von uns für die Möglichkeit einer Kontaktpersonennachverfolgung namentlich mit Kontaktdaten dokumentiert werden. Dafür gelten selbstverständlich auch die Datenschutzbestimmungen.